Initiative

Memorandum "Zukunft durch Berufsabschluss – gegen Bildungsarmut"

  • Ausbildungsfähigkeit und -motivation aller Jugendlichen in der Schule breitflächig verbessern: Betriebliche Praxis muss Lerninhalt in den Schulen sein, Jugendliche müssen ihre Potenziale im breiten Spektrum der Ausbildungsberufe entdecken und insbesondere schulschwache Jugendliche müssen bei Bedarf individueller begleitet werden!
  • Übergangsbereich evaluieren und optimieren: Alle Maßnahmen des Übergangsbereichs müssen evaluiert, fokussiert und verzahnt werden; gerade die Maßnahme „Einstiegsqualifizierung“ ist zu stärken!
  • In Unternehmen stärken- und potenzialorientiert auswählen und ausbilden: Unternehmen müssen Verfahren nutzen, um Azubis nach deren Potenzialen und Kompetenzen auszuwählen. Die Ausbilder müssen individuelle Lernprozessbegleiter und Ausbildungsnavigatoren werden!
  • Gestuftes System der Dualen Ausbildung erproben: Die Duale Ausbildung muss auf unterschiedlichen Stufen zu berufsbefähigenden Abschlüssen auf unterschiedlichen Niveaus führen!
  • Pilotprojekt „Duale Schule“ testen: Neue Formen der Kooperation zwischen Schule und Betrieb durch Verzahnung berufsbildender Inhalte in der allgemeinbildenden Schule mit berufspraktischen Erfahrungen im Betrieb sind zu erproben und zu Vorbildprojekten für Haupt- und Realschulen zu entwickeln!

Die Initiatoren

Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) ist seit 1952 die größte unabhängige Fachorganisation für Personalmanagement und Personalführung
in Deutschland. Mit mehr als 2.500 Mitgliedsunternehmen und Mitgliedern, die insgesamt mehr als 43.000 Personalverantwortliche repräsentieren, fördert die DGFP den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Personalverantwortlichen,
Unternehmen und Hochschulen und setzt sich für die nachhaltige Professionalisierung des Personalmanagements und der Personalführung in Praxis, Forschung und Lehre ein. Die DGFP ist damit ein einzigartiges Kompetenznetzwerk auf regionaler, nationaler und globaler Ebene.

zur Homepage der DGFP e.V.

Die 2008 gegründete Human Resources Alliance e.V. (HRA) ist ein Zusammenschluss fortschrittlicher Vereinigungen von Personalverantwortlichen und –experten, u.a. dem Goinger Kreis – Zukunft Personal & Beschäftigung e.V. (www.goinger-kreis.de) und der Initiative Wege zur Selbst-GmbH e.V. (www.selbst-gmbh.de).
Als Vereinigung von innovativen Personalprofis trägt die HR Alliance dazu bei, das System Arbeit zukunftsfähig und wetterfest zu gestalten. Sie steht dafür, nicht nur Zukunftsfragen der Arbeitswelt, sondern auch der Gesellschaft voranzutreiben, die
weit über den Kontext eines einzelnen Unternehmens hinausgehen.

zur Homepage der HR Alliance e.V.

Eine Initiative von DGFP e.V. und HR Alliance e.V.